Rezension: die Traumknüpfer

51bo4ydldll

Titel: Die Traumknüpfer
Autor: Carolin Wahl
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 720
Preis: 13,99 €

 

 

 

 

 

 

 

Cover

Schlicht. Magisch. Schön
Drei Worte, die dieses Cover unglaublich gut beschreiben. Die Farben gefallen mir unglaublich gut und für nich drückt das Motiv pure Magie aus, die sehr gut zum Inhalt des Buches passt.

 

 

Inhalt

In einer Welt, in der Frühling, Sommer, Herbst und Winter über die Träume mit den Menschen verbunden sind, liegt das Schicksal der vier Jahreszeitenvölker in den Händen der Traumknüpferin Udinaa. Doch als Udinaa – halb Mensch, halb Göttin – erwacht, zerbricht ihr Traum in Abermillionen magische Splitter. Jeder einzelne dieser Splitter verleiht, einmal gefunden, dem Träger die Macht der Götter. Als die Traumsplitter in die Hände eines Verräters fallen, scheint ein gewaltiger Krieg unausweichlich. Einzig Kanaael, der Prinz der Sommerlande, und Naviia, eine junge Clansfrau aus dem Wintervolk, vermögen den Lauf des Schicksals noch zu wenden …

 

 

Meinung

Ich hatte zu Anfang ein wenig Bedenken, dass in diesem Buch sicher ein paar längere Durststrecken vorhanden sein können. Und ich würde lügen, wenn ich sage, dass es nicht so war. Jedoch beschränken sich diese ‚Durststrecken‘ auf wenige Augenblicke und Carolin Wahl vermag es mit ihrem unglaublich bildhaftem und vorallem von Magie geradezu strotzenden Schreibstil auch diese Momente auszuschmücken.

Ich liebe Fantasy und dieser Roman hat meinen Geschmack hervorragend getroffen. Eine eigene Welt mit Charakteren, die verschiedener nicht sein können und vorallem eine junge Frau, die sich selbst besser kennenlernt und aus sich selbst Stärke schöpft, dessen Existenz sie sich nicht bewusst war. Die richtige Portion Magie und ein wunderschöner Schreibstil, der Lust auf mehr macht. Ich habe dieses Buch geliebt und auch, wenn ich Anfangs schwer reinkam, weil einem direkt zahlreiche Namen entgegengeschleudert werden, habe ich mich sehr gut hineingefunden und die Seiten flogen nur so dahin. Es war nicht dauerhaft mit Action gefüllt, was aber nicht schlecht ist. Ich finde es anstregend, wenn alle zwei Seiten irgendein neues Drama auf die Helden der Geschichte wartet. Ein tatsächlich rundum wirklich unheimlich gut gelungenes Buch, dass mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte.

Allerdings muss ich gestehen, dass es ein wenig dauert (ca. Hälfte des Buches) bis die Handlung, die im Klappentext beschrieben wird, wirklich ins Rollen kommt.

 

 

Fazit

Ich bin wirklich unglaublich begeistert. Allerdings glaube ich, dass dieses Buch zu ausführlich sein könnte, für Menschen, die sich wirklich nur auf den Klappentext stützen und genau das lesen wollen, was dort steht. Ich hatte mich Anfangs auch darüber gewundert und war ein wenig enttäuscht. Diese Enttäuschung hielt aber nicht lange an. Ich habe den Schreibstil unglaublich gern gelesen und mich vom Klappentext recht schnell ‚lösen‘ können.

12696090_1089585121075724_1862628183_n

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s